Dienstag, April 16, 2013

Freies Clojure-Buch: Funktionale Programmierung mit Clojure

Lisp und Scheme haben mich schon vor vielen Jahren fasziniert und begeistert. Kein Wunder, dass Clojure sich nicht viel Mühe geben musste, meine Sympathien für diese Sprache zu wecken. Und da ich Lust auf diese ungewöhnliche, funktionale Sprache wecken möchte, begann ich ein Manuskript zu schreiben, das Clojure-Neulingen einen leichten Einstieg bieten möchte.

Das Buch "Funktionale Programmierung mit Clojure" steht Ihnen zum Download zur Verfügung; es steht unter einer Creative Commons-Lizenz, und Sie dürfen es gerne weitergeben. In der nächsten Zeit werde ich das Buch samt LaTeX-Sourcen auf Github zur Verfügung stellen. Wenn Sie das Werk verbessern oder fortschreiben möchten, Sie sind herzlich dazu eingeladen. Auch Kommentare und Feedback sind natürlich gerne willkommen.

Viel Spaß beim Lesen!


Kommentare:

Lars von Wedel hat gesagt…

Klasse -- melde mich für ein Kapitel über numerische Verfahren, wenn es mal auf Github liegt !

Grüße,
Lars

Anonym hat gesagt…

Vielen Dank, Herr Herzberg!

Ich werde mir das bei Gelegenheit mal zu Gemüte führen - bin sehr gespannt.

Es ist im übrigen schön zu sehen, wenn derartige Dokumente von HSHN Angehörigen unter einer vergleichsweise freien Lizenz zur Verfügung gestellt werden. Auch wenn es Ihr privates Werk ist - ich ordne das einmal der Kategorie OpenAccess zu. Mein Respekt gilt Ihnen dafür umso mehr.

Viele Grüße
E Ernst

Andi B. hat gesagt…

Auch von mir vielen Dank. Ich schätze Sie tragen durch Ihre Vorlesungen eine Mitschuld daran, dass ich nun auf den Geschmack von Clojure gekommen bin.
Als OO-Entwickler lernt man hier ganz neue Denkstrukturen kennen. Ich versuche mich gerade an: http://www.4clojure.com